Auch 2016 lud der FC Germania wieder zur Teilnahme am alljährlichen Umzug ein. Sammelpunkt war wie immer der Pausenhof der Gustav-Brunner-Schule, von wo es am Damm entlang zum Sportplatz an der Ochsenwiese ging. Ein Lautsprecherwagen geleitete die vielen jungen Laternenträger und St.Martin hoch zu seinem Weißen Ross durch die Straßen entlang am Damm bis zum Sportplatz an der Ochsenwiese.  

Dort konnten die Zugteilnehmer nochmal Pferd und St.Martin (stilecht in rotem Mantel und schmuckem goldenen Helm) in aller Ruhe bewundern,

bevor sie ihre Martinsbrezel entgegennehmen durften.

Für die musikalische Untermalung sorgte das „Brass Art Quartett“

mit Blechblasmusik passend zu Anlass und Jahreszeit, der Vorstand der Germania versorgte alle Gäste mit frisch Gegrilltem, Pommes, belegten Brötchen und diversen warmen Getränken. Eine Abordnung der Feuerwehr hielt das große Martinsfeuer unter Kontrolle, welches für zusätzliches Licht und Erwärmung sorgte. Ein großes Dankeschön an Maike Eckert samt “Astor“ von der Reitschule Scheffert in Bischofsheim,

die ortansässige Feuerwehr, alle Sponsoren und Helfer, die allen einen

wunderschönen Abend in gemütlicher Atmosphäre bescherten.

St.Martin2016