Am vergangenen Spieltag empfing unser Team die Punktleichen Gäste aus Rüsselsheim.

Start der Partie war um 14.30 Uhr bei sehr gutem Fussball Wetter.

Unser Team startete sehr defensiv in die Partie und ließ die Gäste kommen.

Im laufe der der ersten Halbzeit rissen sie das Spiel meher und mehr an sich und bestimmten das Spielgeschehen.

In der 34. Spielminute konnte Daniel Bierfreund unsere Germanen in Führung schießen.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ergab sich noch die eine oder andere kleine Chance, jedoch ohne Auswirkung auf den Spielstand.

Den zweiten Durchgang starteten beide Teams Körperbetonter und um einiges aggressiver.

In der 75. Spielminute fanden die Gäste dann die passende Antwort und erzielten den 1:1 Ausgleichstreffer.

Nun wurde es eine sehr hitzige Partie welche dem Unparteiischen nach und nach aus den Händen gleitete.

In der 80. Minute war es dann unser Kapitän Benjamin Ludacka, der einen Stellungsfehler des gegnerischen Keepers erkannte und das Leder aus ca 25 Meter unter die Latte platzierte.

Aus der erneuten Führung schöpften unsere Germanen noch einmal Kraft um die restliche Spielzeit mit Vollgas zu absolvieren.

Kurz vor Ende der Partie (88. Minute) konnte Christian Köth dann die Führung auf 3:1 ausbauen.

Die Gäste ließen jedoch die Köpfe nicht hängen, durch einen schnellen Konter schafften sie es dann doch noch kurz vor Abpfiff den 3:2 Anschlusstreffer zu erzielen.

In den letzten 2-3 Spielminuten standen unsere Germanen dann sicher in der Defensive und verteidigten ihre verdienten 3 Punkte.