Als Teamchef Guido Froitzheim für vergangenen Samstag, 01. April, grünes Licht gab und 13 Spieler

aufbieten konnte, dachten erst alle an einen Aprilscherz. Aber nein, weit gefehlt. Es waren wirklich genug Spieler

vorhanden, der Gegner (Ober-Olm) hatte zugesagt, der Schiedsrichter war da und so konnte bei herrlichstem

Fußball-Wetter auf dem Rasen der Ochsenwiese gespielt werden.

Gustavsburg ging im zweiten Spiel in diesem Jahr von Beginn an konzentriert zu Werke und ließ den Ball sehr

gut laufen. Konzentriert wurde von hinten heraus das Spiel aufgebaut und bis zum Tor-Abschluss gut kombiniert.

In der 15. Minute setzte sich Fethi Radhouani auf der linken Seite durch, passte mustergültig vor das Tor und

Marcus Menkovic brauchte nur noch den Fuß zur Führung hinzuhalten.

11 Minuten später war es Fethi dann selbst, der mit einem sehenswerten Schuß aus der Drehung das 2:0 erzielte.

Und nur 1 Minute später klingelte es erneut im Kasten des Gegners. Nach einer Traum-Kombination über die rechte

Seite war es erneut Goalgetter Menkovic, der in Torjäger-Manier das 3:0 erzielte.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Vielleicht hätte man besser ohne Pause durchgespielt, denn nach dem Wechsel schlich sich bei den Germanen etwas

der Schlendrian ein. Vielleicht hatten man mit der klaren Führung im Rücken das Gefühl des sicheren Sieges und ließ so die Gäste

unnötigerweise besser ins Spiel kommen, was diese auch in der 43. Minute mit dem 1:3-Anschlußtreffer nutzten.

Die klaren Pässe, die noch im ersten Durchgang den FCG auszeichneten, waren nun Mangelware. Jedoch reichte es

für die Ober-Olmer nicht, sich entscheidend durchzusetzen und so fielen in der zweiten Halbzeit keine weiteren Treffer mehr

und es blieb beim ersten Sieg der „alten Germanen“ im Jahr 2017.

Der Trainer der 1. Mannschaft Hayati Acun debütierte im Trikot der „Alten Herren“ des FCG und

zeigte nach seiner Einwechslung eine ansprechende Leistung, so dass nichts gegen weitere Einsätze spricht.

 

FCG-Aufstellung: M. Dyrmishi, P. Kastenholz, T. Kowallik, St. Scheinhütte, E. Vogelmann, D. Findling, M. Pommer,

                           F. Radhouani (1), A. Ghodbanne, S. Wrobel, M. Menkovic (2), M. Molina, H. Acun   

 

In den Osterferien finden für die Germanen keine Spiele statt.

Das nächste Spiel steht dann am Samstag, 22.04.2017, Anstoß 17.00 Uhr, in Nordenstadt auf dem Programm.