Ein torreiches und gutklassiges AH Spiel gab es am Samstag abend in Ebersheim zu sehen.Wie schon im Hinspiel als Ebersheim am Ende mit 6:4 in Gustavsburg gesiegt hatte,  spielten beide Teams mit offenem Visier und offensiver Ausrichtung.  Die Germanen boten gegenüber der Vorwoche eine völlig andere Besetzung auf,  die von Beginn an zeigte, dass man das Kicken nicht verlernt hat. Bis zur Halbzeitpause kontrollierte  Gustavsburg das Geschehen mit sehr gutem Zusammenspiel,  vorbildlicher Laufbereitschaft und gutem  Zweikampfverhalten. Aus 5 Chancen gelangen 3 Tore zum verdienten 3:0 Halbzeitstand. Ebersheim setzte nach der Pause  alles auf eine Karte und stärkte die Offensive erheblich, um dem Spiel noch eine Wende zu geben .  Gustavsburgs Keeper Maksim Dyrmishi musste nun öfter eingreifen, um den Abstand zu halten, zumal die Abseitsfalle nicht immer zuschnappte und bei einzelnen Spielern die Kräfte merklich nachliessen  . Bis zum Ende blieb es recht spektakulär, mit Treffern 6 und 7 für die FCG Oldies mit überlegt gesetzten Kontern  war aber dann alles entschieden und der Auswärtssieg nicht mehr in Gefahr.  Taktisch und spielerisch eine gute Mannschaftsleistung der Germanen sorgte für einen auch in dieser Höhe verdienten Erfolg und prima Stimmung in der Kabine.